Duo Krampen-Küppers

JOHANNES KRAMPEN & KATJA KÜPPERS

kennen sich musikalisch und privat seit vielen Jahren. Bei den Aufnahmen zu Johannes Krampens Debüt-Album Violosophy vol.one – modern music in post modern times intensivierten sie diese Zusammenarbeit und treten seither regelmäßig als Klavierduo auf. Dabei verbindet sie die Suche nach Ehrlichkeit in ihrer musikalischen Interpretation, die Vorliebe für die Vermischung verschiedener musikalischer Stilrichtungen sowie die Gestaltung außergewöhnlicher Konzertprogrammatiken. Beeinflusst durch verschiedene musikalische Genres und Erfahrungswerte, schaffen sie es, in ihren Interpretationen inhaltlich genau, aber frisch und extravagant die Besonderheiten der Kompositionen offenzulegen und auszustrahlen. Dabei stehen Spielfreude und Begeisterung an Instrument und Musik genauso im Vordergrund wie technische und interpretatorische Perfektion.

Die beiden Musiker verbindet zusätzlich eine große Vorliebe für die Darbietung Moderner Musik, der sie eine besondere Entwicklungschance in diesem Jahrhundert zutrauen. Komponisten wie John Thrower oder Michael Berkeley, die alle Genres und Kompositionsstile ihrer Zeit in ihren Kompositionen mit einbeziehen wollen und können, empfinden sie als Vorreiter zukünftiger Klassischer Musik.

Credits © 2017 Violosophy . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes